Internat

 

 
 
 

In der Wohngruppe leben
Während der Ausbildung stehen den Lernenden verschiedene Wohnformen offen. Im Theresiahaus und in der Aussenwohngruppe ist von Sonntagabend bis Freitag betreutes Wohnen möglich. Bei den Wohnangeboten wird nach dem Bezugspersonensystem gearbeitet.
Mit den verschiedenen Wohnformen sollen die Selbstständigkeit und die Eigenverantwortung geschult werden. Neben der Berufsausbildung steht auch die lebenspraktische und soziale Förderung im Zentrum. Sie soll die jungen Menschen befähigen, im Rahmen ihrer Möglichkeiten ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Das Wohnangebot: Theresiahaus
Zwei verschiedene Wohnkonzepte bieten ein passendes Lernfeld, in welchem Bewohnerinnen und Bewohner lebensnahe Erfahrungen sammeln können. Es gibt drei Wohngruppen mit sieben bis acht Jugendlichen. Zwei Wohngruppen befinden sich im Haupthaus und eine wird als Aussenwohngruppe geführt. Die Lernenden können fünf betreute Wochenenden im Jahr im Theresiahaus gestalten. Die anderen Wochenenden und die Ferien verbringen sie zu Hause. 


Mutig den Alltag gestalten
Entscheidungen treffen und Verantwortung übernehmen. Diese Erfahrungen machen die jungen Frauen und Männer in einer Wohngruppe. Sie gestalten ihre Freizeit und das Zusammenleben. Sie kochen, kaufen ein und setzen die Fertigkeiten ihrer praktischen Ausbildung in der Wohngruppe um. Sie lernen, auf ihre Gesundheit zu achten, sie arbeiten an eigenen Zielen. In Wohngruppen können Freundschaften geschlossen und gepflegt werden.
Die Gemeinschaft fordert von den Jugendlichen Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme. Sie fördert den Umgang mit Nähe und Distanz. Sie stärkt die Fähigkeit, die eigenen Anliegen in der Gruppe zu vertreten.

Alltagsschule
An einem halben Schultag pro Woche wird der lebenspraktische Unterricht erteilt. Die Alltagsschule wird durch die Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen der Wohngruppen vermittelt und individuell angepasst. Bei diesem Angebot setzen sich die Lernenden mit Themen auseinander, die das tägliche Leben, die Persönlichkeitsentwicklung und die zwischenmenschlichen Beziehungen prägen.